Philosophy Lexicon of Arguments

Search  
 
Equivalence: Relation between sentences. It exists if both sides have the same truth value, so that they are both true or both false.
 
Author Item Excerpt Meta data
Fraassen, Bas
 
Books on Amazon
Equivalence I 45
empirische Äquivalenz: über empirischeAdäquatheit: es gibt ein Modell, so daß alle Erscheinungen mit Bewegungen im Modell identifizierbar sind (auch historische, nicht wahrgenommene) - empirisch äquivalent: sind zwei Theorien, wenn sie beide Modelle haben, die das leisten.
I 152
relative Äquivalenz/Fraassen: (relativ zum Hintergrundwissen): wir erkennen Natrium, weil es - a) dieses Spektrum hat - b) diese Atomstruktur hat - Asymmetrie: das Spektrum erzeugt nicht die Atomstruktur. - dennoch Äquivalenz - dennoch ist nur eine relevant - Äquivalente Propositionen sind in denselben MöWe wahr. - Dennoch können wir sagen, daß einige MöWe ausgeschlossen sind - (in denen die Proposition irrelevant ist. - Äquivalenz: Ununterscheidbarkeit, wegen gleicher Menge von Möwe - Lösung: Unterscheidung durch Wahrmachen - Bsp a) entweder es regnet oder es regnet nicht - b) ...schneit oder schneit nicht - Unterschied: a) wird dadurch, daß es regnet wahr gemacht, b) dadurch, daß es nicht schneit - Relevanz von Propositionen hängt von tieferen Relevanzen ab.

Fr I
B. van Fraassen
The Scientific Image Oxford 1980


> Counter arguments against Fraassen
> Counter arguments in relation to Equivalence



back to list view | > Suggest your own contribution | > Suggest a correction
 
Ed. Martin Schulz, access date 2017-03-27