Philosophy Lexicon of Arguments

Search  
 
Analysis: examining a subject by breaking it down into its components.
 
Author Item Excerpt Meta data
Chalmers, David
 
Books on Amazon:
David Chalmers
Analysis I 77
Analyse/Analysierbarkeit/Chalmers: wenn höherstufige Eigenschaften auf mikrophysikalischen Strukturen logisch supervenieren, Ist die Analyse kein Problem. Wir müssen aber die Intensionen der Begriffe betrachten! Unsere Begriffe sind nicht von vornherein für alle Zwecke geeignet. Bsp Sind Computerviren lebendig? Ist etwas buchähnliches, das durch Zufälle zusammengeklebt ist, ein Buch?
I 78
Bsp Tische können ohne Beine an der Wand befestigt sein usw. (> Definition/Chalmers, >A-Tatsachen, B-Tatsachen).
I 81
Analyse/Analysierbarkeit/Chalmers: Analysierbarkeit ist gegeben, wenn gezeigt werden kann, dass Intensionen funktionale oder strukturelle Eigenschaften spezifizieren. Daher sind Tatsachen höherer Stufe prinzipiell von mikrophysikalischen Tatsachen ableitbar und reduktiv erklärbar.
Analyse/Bewusstsein/Chalmers: die primären Intensionen einiger Begriffe bereiten Probleme im Hinblick auf bewusstes Erleben, Bsp Farbbegriffe. (>Umstände, Ideale Beobachter usw.)

Cha I
D.Chalmers
The Conscious Mind Oxford New York 1996

Cha II
D. Chalmers
Constructing the World Oxford 2014


> Counter arguments against Chalmers



back to list view | > Suggest your own contribution | > Suggest a correction
 
Ed. Martin Schulz, access date 2017-03-26