Philosophy Lexicon of Arguments

Search  
 
Author Item Excerpt Meta data
Chalmers, David
 
Books on Amazon:
David Chalmers
Inverted Spectra I 99
Vertauschte Spektren/Bewusstsein/Chalmers: um die fehlende Erklärbarkeit unseres Bewusstseins nachzuweisen genügt es, die logische Möglichkeit einer physikalisch mit unserer identischen Welt nachzuweisen, wo Tatsachen über unser bewusstes Erleben sich von denen in unserer Welt unterscheiden. Hier geht es um positive Tatsachen, nicht um ein Fehlen von Tatsachen.
I 100
Jemand, der in meiner Welt lebt, könnte etwas, das ich als rot wahrnehme, als blau erleben. Natürlich würde er es aber genau wie ich „rot“ nennen. Der Rest seiner Farbempfindungen wäre so arrangiert, dass keine Unterschiede auffallen.
Erklärung: die einfachste Erklärung wäre dass zwei der Achsen unseres dreidimensionalen Farbraums vertauscht sind die Rot-Grün-Achse und die Gelb-Blau-Achse. (FN 4/Kap 3). Das ist nicht nur begrifflich widerspruchsfrei, sondern es scheint auch neurophysiologisch nicht ausgeschlossen zu sein.
HarrisonVsVertauschte Spektren/HardinVsVertauschte Spektren/Chalmers: (Harrison 1973, Hardin 1987): These: der menschliche Farbraum ist asymmetrisch, so dass eine solche Umkehrung nicht möglich ist. Bsp warme/kalte Farben, die mit verschiedenen funktionalen Rollen assoziiert sind, („positiv“, „negativ“).
ChalmersVsVs:
1. Dennoch ist nichts begrifflich Widersprüchliches an vertauschten Spektren.
2. Statt einer Vertauschung von Rot und Blau könnte man eine Vertauschung von nur leicht abweichenden Farbtönen annehmen (Levine 1991).
I 101
Es gibt auch keinen Grund, warum eine Vertauschung des Spektrums sich nur natürlicher Farben bedienen muss.
3. (Shoemaker, 1982): Auch wenn unser Farbraum asymmetrisch ist, gibt es keinen Grund anzunehmen, dass es Kreaturen mit einem symmetrische Farbraum geben könnte, die aber physikalisch identisch mit uns sind.
Vorstellbarkeit/Reduktive Erklärung/Chalmers: wenn solche Annahmen vorstellbar sind, hat das Auswirkungen auf die Frage der Möglichkeit von reduktiven Erklärungen.
Bewusstsein: sowohl die Vorstellbarkeit von Zombies als auch die von vertauschten Spektren zeige, dass Bewusstsein nicht logisch auf physikalischen Tatsachen superveniert. Höchstens die Existenz von bewusstem erleben könnte reduktiv erklärt werden, nicht aber der spezifische Charakter unseres Erlebens.

Cha I
D.Chalmers
The Conscious Mind Oxford New York 1996

Cha II
D. Chalmers
Constructing the World Oxford 2014


> Counter arguments against Chalmers
> Counter arguments in relation to Inverted Spectra



back to list view | > Suggest your own contribution | > Suggest a correction
 
Ed. Martin Schulz, access date 2017-03-25