Philosophy Lexicon of Arguments

Search  
 
Author Item Excerpt Meta data
Eigen, Manfred
 
Books on Amazon
Semantics Dennett I 221
Semantik/Syntax/Eigen: die strukturelle Stabilität steht in keinem Zusammenhang zur semantischen Information. diese kommt erst im Übersetzungsprodukt zum Ausdruck. Natur bevorzugt gewisse Buchstaben.
G und C werden bevorzugt, weil sie als Replikatoren am stabilsten sind und nicht, weil sie in den genetischen "Wörtern" am häufigsten vorkommen.
Die Bevorzugung, die am Anfang syntaktisch ist, verbindet sich mit einem semantischen Ungleichgewicht: die Logik des Codeschemas resultiert aus rein physikalischen bzw chemischen Gegebenheiten.
Sinn/Eigen/Dennett: Sinn hat das ganze schließlich, weil es funktioniert!

E I
M. Eigen
Das Spiel München 1975

Den I
D. Dennett
Darwins gefährliches Erbe Hamburg 1997

Den II
D. Dennett
Spielarten des Geistes Gütersloh 1999


> Counter arguments against Eigen
> Counter arguments in relation to Semantics



back to list view | > Suggest your own contribution | > Suggest a correction
 
Ed. Martin Schulz, access date 2017-03-28