Philosophy Lexicon of Arguments

Search  
 
Author Item Excerpt Meta data
Hegel, G.W.F.
 
Books on Amazon
Infinity Holz I 87
Unendlich/Scholastik/Holz: ließ ein synkategorematisches, aber kein kategorematisches Unendliches zu ((s) d.h. dass "unendlich" immer zusammen mit der Idee einer Einheit auftreten kann.)
Das wahrhaft Unendliche ist keine Modifikation sondern das Absolute.
Holz I 87
Schlechte Unendlichkeit/Hegel: bloßer Fortgang der Addition.
Holz: das muss metaphysisch fundiert werden durch das Prinzip des zureichenden Grundes, demgemäß die Vielheit auf die Einheit des Ursprungs zurückgeführt wird.

Lei I
H. H. Holz
Leibniz Frankfurt 1992


> Counter arguments against Hegel



> Suggest your own contribution | > Suggest a correction | > Export as BibTeX file
 
Ed. Martin Schulz, access date 2017-04-29