Philosophy Lexicon of Arguments

Search  
 
Author Item Excerpt Meta data
Singer, Peter
 
Books on Amazon:
Peter Singer
Religious Belief I 3
Religion/Ethik/P. Singer: These: Ethik ist nicht nur im Kontext einer Religion zugänglich. Sie ist sogar vollständig unabhängig von Religion. (>Euthyphron: „Gut ist, was den Göttern gefällt.“).
P. SingerVsEuthyphro: die Argumentation läuft auf eine Zirkularität hinaus: am Ende ist Gott gut, weil der Gott gefällt. ((s) > Euthyphro/Geach).
Ethik/Kant/P. Singer: Kant lehnte jegliches Selbstinteresse bei der Befolgung ethischer Regeln (Bsp die Vermeidung von Höllenqualen) ab und verlangt, die Gesetze sollten um ihrer selbst befolgt werden.
Religion/Ethik/P. Singer: These: unsere tägliche Beobachtung zeigt, dass ethisches Verhalten keinen Glauben an Himmel und Hölle erfordert und umgekehrt führt ein solcher Glaube nicht immer zu ethischem Verhalten.

Sing I
Peter Singer
Practical Ethics (Third Edition) Cambridge 2011

Sing II
P. Singer
The Most Good You Can Do: How Effective Altruism is Changing Ideas About Living Ethically. New Haven 2015


> Counter arguments against Singer



> Suggest your own contribution | > Suggest a correction | > Export as BibTeX file
 
Ed. Martin Schulz, access date 2017-04-24