Philosophy Lexicon of Arguments

Search  
 
Dimension: an entity, about which it can be stated, whether a change has taken place or could take place, for example, a displacement of an object along a single axis. In physics, e.g. degrees of freedom.
 
Author Item Excerpt Meta data
Thiel, Christian
 
Books on Amazon
Dimensions I 278
Raum/Dimensionen/Axiome/Thiel: Das 19.Jahrhundert hat gezeigt, dass die Ersetzung des Euklidischen Axiomensystems der Geometrie durch ein ihm widersprechendes auch die Annahme eines Raumes mit mehr als drei Dimensionen widerspruchslos möglich ist.
I 279
Die Herleitung der geometrischen Sätze ist gänzlich formal, ohne Bezug auf die Lebenswelt. Der Streit um die "Berechtigung" der nichteuklidischen Geometrie betraf eigentlich nur den vorschnellen Anspruch, den sie erhob, nun die "richtige" statt der "falschen" Euklidischen zu sein.
Wichtig ist vielmehr der mit dieser Entwicklung verbundene Bedeutungswandel der Begriffe "Axiom", "Definition", "Raum", und "Geometrie".

T I
Chr. Thiel
Philosophie und Mathematik Darmstadt 1995




> Suggest your own contribution | > Suggest a correction | > Export as BibTeX file
 
Ed. Martin Schulz, access date 2017-04-29