Philosophy Lexicon of Arguments

Search  
 
Observation: detecting characteristics and behavior of objects by whatsoever contact with the object unlike conclusions from past processes or assumeded or imperceptible parts or hidden parameters. See also hidden variable, observation language, theories.
 
Author Item Excerpt Meta data
Wheeler, J.A.
 
Books on Amazon
Observation Genz II 296
Beobachtung/Spiel der 20 Fragen/Wheeler/Genz: (Gesellschaftsspiel): die Spieler schicken einen hinaus und legen in seiner Abwesenheit ein zu ratendes Wort fest. Höchstens 20 Fragen darf man stellen, die mit Ja/nein zu beantworten sind.
Analogie/Wheeler: so ist es auch zwischen Beobachter und Universum (Quantenmechanik).
II 296
Spiel der 20 Fragen/Wheeler/Genz: damit kann ein Objekt aus 1 048 576 Objekten ausgewählt werden.
Bsp man fragt jedes Mal, ob das Objekt aus der ersten oder zweiten Hälfte einer Liste aller Objekte stammt, dann halbiert man die Einteilung usw.

Whee I
J. A. Wheeler
Quantum Theory and Measurement Princeton 2014

Gz I
H. Genz
Gedankenexperimente Weinheim 1999

Gz II
Henning Genz
Wie die Naturgesetze Wirklichkeit schaffen. Über Physik und Realität München 2002


> Counter arguments in relation to Observation



back to list view | > Suggest your own contribution | > Suggest a correction
 
Ed. Martin Schulz, access date 2017-03-27