Philosophy Lexicon of Arguments

Search  
 
Reference, in philosophy: relation of a linguistic expression or action to a real object. Reference presupposes the existence of this object. An expression, which corresponds to no object, has no reference, however, may have a meaning. See also unicorn, Pegasus.
 
Author Item Excerpt Meta data
Bigelow, John
 
Books on Amazon
Reference I 93
Referenz/Bigelow/Pargetter. setzen wir einfach als gegeben voraus.
Frage: was sind die Referenten der Wörter? Und der wissenschaftlichen Symbole?
I 97
Referenz/Tarski/Bigelow/Pargetter: Tarski hatte schon die Tendenz, möglichst wenig Referenten für unsere Wörter zuzulassen.
Bigelow/Pargetter: können wir noch restriktiver sein? Ja, wir können Referenten für Prädikate, offene Sätze durch umfassendere Zusammensetzungsregeln vermeiden. (extreme Variante: Lit. Bigelow/Pargetter 1981).
Vs: dadurch wird aber nicht viel gewonnen. Im Extremfall hätte man eine Semantik ohne Referenten, die einen nicht verpflichten würde, an irgendetwas zu glauben. Aber man hätte sehr komplizierte Regeln.

Big I
J. Bigelow, R. Pargetter
Science and Necessity Cambridge 1990


> Counter arguments against Bigelow
> Counter arguments in relation to Reference



back to list view | > Suggest your own contribution | > Suggest a correction
 
Ed. Martin Schulz, access date 2017-03-29