Philosophy Lexicon of Arguments

Search  
 
Author Item Excerpt Meta data
Frith, Chris
 
Books on Amazon
Communication I 208
Def „Gestützte Kommunikation“/Frith: Menschen mit schwerer Behinderung können durch einen Assistenten kommunizieren.
In Tests kann sich herausstellen, dass es der Moderator ist, der die Fragen beantwortet. Bis dieser darauf hingewiesen wird, weiß er dies aber nicht!
Urheberschaft: der Moderator täuscht sich über die Urheberschaft.
I 225
Kommunikation/Frith: ist mehr als nur Sprechen.
Repräsentation/Frith: die Repräsentation, die ich von einem Baum habe, wurde von meinem Gehirn entwickelt. Und zwar mittels einer Reihe von Vermutungen und Vorhersagen.
Kommunikation: wenn ich versuche, Ihnen etwas zu sagen habe ich meine Idee im Kopf und mein Modell von Ihrer Idee. Beide kann ich direkt vergleichen.
Kontrolle: ich weiß, dass ich Ihnen meine Idee nicht erfolgreich vermittelt habe, wenn meine Vorhersage, was Sie als nächstes tun werden, falsch war.
Genauer: ich kann mir sogar die Art des Fehlers ansehen: wo genau liegen die Unterschiede zwischen meiner Idee und meinem Modell Ihrer Idee?
I 250
Kommunikation/Frith: hier sollte man immer zwei Gehirne gleichzeitig untersuchen.

Frith I
Chris Frith
Wie unser Gehirn die Welt erschafft Heidelberg 2013


> Counter arguments against Frith
> Counter arguments in relation to Communication



back to list view | > Suggest your own contribution | > Suggest a correction
 
Ed. Martin Schulz, access date 2017-03-27