Philosophy Lexicon of Arguments

Search  
 
Author Item Excerpt Meta data
Frith, Chris
 
Books on Amazon
Actions I 99
Handlung/Bewusstsein/Daniel Wegner/Frith: These: wir haben kein direktes Wissen, dass wir Urheber unserer Handlungen sind.
I 100
Bsp Es gibt einen zweiten Testpartner, der in Wirklichkeit mit dem Versuchsleiter zusammenarbeitet, und der die Maus bei einem Computertest quasi unisono zum Ihnen bewegt, aber manchmal eben nicht, oder mit Zeitverzögerung.
Pointe: dann werden Sie glauben, Sie seien es, der die Maus (bzw. den Cursor) bewegt. Das gilt auch umgekehrt.
I 102
Handlung/Frith: Bsp eine Person auf einem Laufband soll verschiedene Reaktionen auf Veränderungen des Widerstands oder der Tempoerhöhung ausführen. Bsp Beibehaltung der Energie, des Tempos usw.
Pointe: die Personen veränderten ihre Gehweise schon mehrere Sekunden bevor sie die Veränderung des Widerstands des Laufbands festgestellt hatten!
I 202
Urheberschaft/Handlung/Bewegung/Fremdpsychisches/Souveränität/Frith: etwas, das genauso privat ist wie Schmerz: die Erfahrung, dass wir selbst Urheber unserer Handlungen sind.
Ursache/Wirkung/Frith: werden hier zu Einheiten verbunden, so wie Bsp Farbe, Form und Bewegung verbunden sind, um Objekte zu bilden.
Gegenstand/Ding/Objekt/Frith: These: Der Gegenstand ergibt sich aus einer Verbindung von Form, Farbe und Bewegung.
I 252
Handlung/Freiheit/Willensfreiheit/Frith: warum sorgt mein Gehirn dafür, dass ich mich als frei handelndes Wesen empfinde?
These: Es ist für uns vorteilhaft, uns als freie Akteure zu empfinden. Warum das so ist, kann ich nur sehr spekulativ beantworten:
I 253
Es hat mit dem Altruismus zu tun.

Altruismus/Frith: gehört zu den schwierigsten Problemen der Evolutionsbiologie.
J. B. S. Haldane: "Ich würde mein Leben für zwei Brüder oder acht Cousins opfern".

Def Dikatorspiel/Frith: Bsp ein Spieler erhält 100 Dollar und kann entscheiden, wie viel davon er einem anderen Spieler gibt, den er nicht kennt und von dem er weiß, dass er ihn nie wieder treffen wird.
Die meisten Leute geben ca. 30 Dollar ab.

Def Ultimatum-Spiel/Frith: hier können die anderen Spieler das Ergebnis beeinflussen: wenn der eine das Angebot ablehnt, gehen beide leer aus.
Gibt ein Spieler weniger als 30 Dollar, wird er meist von den anderen Spielern bestraft. These: wir haben ein starkes Gefühl für Fairness.

Def Altruistische Bestrafung/Frith: manchmal bezahlen wir sogar, um jemand anderen bestrafen zu können. Bsp Trittbrettfahrer.
Mit ihnen haben wir kein Mitleid. Unser Gehirn belohnt uns für die Bestrafung von Trittbrettfahrern.

Def Trittbrettfahrer 2. Stufe/Frith: Leute, die sich darauf verlassen, dass andere die Bestrafung übernehmen und dies nie selbst tun.

Freiheit/Willensfreiheit/Frith: eine Folge dessen, dass wir uns selbst als freie Akteure erleben ist, dass wir dies auch von anderen Menschen annehmen.
Kind: unterscheidet schon im Alter von drei Jahren zwischen vorsätzlichem und unbeabsichtigtem Handeln.

Frith I
Chris Frith
Wie unser Gehirn die Welt erschafft Heidelberg 2013


> Counter arguments against Frith



back to list view | > Suggest your own contribution | > Suggest a correction
 
Ed. Martin Schulz, access date 2017-03-30